Skip to main content

Indian Wells 2017

Wer hätte das gedacht? Nach mehr als einem halben Jahr Pause gelingt Roger Federer das perfekte Comeback. Nach seinem Sieg bei den Australien Open waren viele Kritiker noch skeptisch, ob der Turniererfolg nur eine Eintagsfliege war. Drei Wochen später besiegt er Rafael Nadal deutlich in zwei Sätzen und gewinnt ohne Satzverlust das ATP Turnier in Indian Wells. Ein unfassbarer Start in die Saison 2017. 

Auch das Spiel des mittlerweile 35 jährigen hat sich komplett verändert. Die Gegner können keine Schwächen mehr erkennen. Viele Jahre war seine Rückhand eingreifbar, besonders für Spieler, die mit viel Spin spielen. Doch in diesem Jahr hat sich alles geändert. Federer wirkt so frisch wie noch nie und hat auch seine Rückhandschwäche in den Griff bekommen. Er nimmt die Bälle einfach früher und höher und das gelingt ihm wirklich sehr gut. Das Trainerteam um Ivan Ljubicic hat mit Sicherheit einen großen Anteil an diesem Erfolg. Das nächste Turnier heißt Miami und ist ebenfalls ein 1000 ATP Turnier. Wir sind gespannt wie Federers Fitness und seine letzte Verletzung standhalten können und ob er dieses Niveau weiterspielen kann.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*