Skip to main content

Tennisbälle Test – Bälle für Freizeit und Turniere

tennisbälle testIm Tennisbälle Test ist vor allem die Verarbeitungsqualität des Balls von Interesse. Du willst nicht ständig neue Bälle kaufen und trotzdem angemessene Bälle dann chekc unsere Bälle im Tennisbälle Test. Gelbe Bälle in der einheitlichen Größe mit einem Durchmesser zwischen 6,35 und 6,67 cm gibt es ohne Ende und sogar schon in 1-Euro-Läden zu erstehen. Aber wie unterscheidet man gute und schlechte Tennisbälle voneinander?


1234
Links Choice Trainingsbälle - 12er Pack Head Radical Tennisball (3 x 4 Stück) Head Tennisbälle Championship Gelb 4er Dose Wilson-Tennisball-Set 4 Stück All Court
ModellLinks Choice Trainingsbälle – 12er PackHead Radical Tennisball (3 x 4 Stück)Head Tennisbälle Championship Gelb 4er DoseWilson-Tennisball-Set 4 Stück All Court
Bewertung
Anzahl123x444
BodenbelagSand, Teppich, HardcourtSand, Teppich, HardcourtSand, Teppich, HardcourtSand, Teppich, Hardcourt
FarbeGelbGelbGelbGelb
ITF geprüft
Zum Angebot!*Zum Angebot!*Zum Angebot!*Zum Angebot!*


Wilson Tennisbälle, Babolat, Tennisbälle, Head Tennisbälle oder die berühmten Dunlop Tennisbälle? Die Auswahl an Marken ist erschlagend, begünstigt am Ende aber auch den Preis. Teuer muss ein gelber Ball nicht sein, hochwertig dagegen schon! Kriterien die am Ende die Qualität bestimmen, sind beispielsweise Oberfläche, Durchmesser, Gewicht und Sprungverhalten. Ein durchschnittlicher Tennisball wiegt nicht mehr als 58 Gramm, wobei kleine Abweichungen je nach Marke beachten werden müssen. Minimale Toleranzen von einem halben Gramm können das Flugverhalten extrem beeinflussen. Nicht ohne Grund investieren große Markenhersteller wie Dunlop viel Geld und Zeit in die Entwicklung. Das Verhalten beim Sprung wird ebenfalls genau bestimmt und sollte einer bestimmten Vorgabe entsprechen. Aus der Höhe von 254 cm sollte der Ball beim Sprung von Beton zwischen 134,62 und 147,32 cm hochspringen. Die Beschaffenheit des Gummis ist wesentlich am Spielverhalten des Balls verantwortlich und darf nicht zu dünn, aber auch nicht zu dick sein. Du siehst wie genau es die Hersteller nehmen (müssen), was natürlich auch an Regularen der Turnierverbände bzw. der ITF liegt. Die Haltbarkeit eines Tennisballs wird oft von der Naht bestimmt. Der gelbe Filzball besteht aus zwei Teilen, die miteinander verbunden werden. Billige Tennisbälle von schlechten Marken fallen nach weniger Beanspruchung schon auseinander und sind natürlich nicht empfehlenswert. Diese Bälle befriedigen höchstens den Hund und das auch nicht lange. Bälle von Wilson, Dunlop, Penn, Head und Co sind etwas teurer aber bezahlbar und vor allem haltbar. Wenn du sie nicht ständig ins Nirgendwo beförderst, hast du lange daran gut. Wenn du privat mit dem Ball übst, musst du nicht zum professionellen Turnierball greifen. Diese sind etwas teuer und nur diese sind für offizielle Spiele zugelassen. Im Tennisbälle Test entsprechen sie zu 100 Prozent den Anforderungen der ITF und sind somit von 1a-Qualität. Wenn du Einsteiger bist, solltest du laut Experten zu Methodikbällen tendieren. Diese sind viel leichter und weicher. Als Anfänger hat man damit bessere Lernmöglichkeiten. Es gibt übrigens drucklose Tennisbälle und jene mit Innendruck. Die Bälle mit Innendruck verleihen mehr Spielgefühl und sind beliebter.


Über unsere Seite kannst du günstige Tennisbälle kaufen, die nur für dich getetstet wurden und du bist perfekt für das Training ausgerüstet. Die Bälle werden meist im 5er Set verkauft, beispielsweise Head Tennisbälle für unter 4 Euro. Außerhalb Deutschlands sind auch Decathlon Tennisbälle sehr beliebt, die jedoch etwas teurer sind.

Der Wilson Tour Clay Practice ist eine günstige Alternative zu dem Dunlop Fort und bietet ähnliche Eigenschaften, jedoch merkt man, dass derBall etwas dicker ist und dadurch zwar an Haltbarkeit gewinnt, aber an Tempo verliert.

Der Wilson Tour Club ähnelt dem Practice, aber ist eher für Hartplatz und Teppich geeignet, da er etwas mehr Druck hat und etwas mehr Tempo mit sich bringt.

Der Dunlop Fort Tournament ist einer der besten Bälle, hat aber auch seinen Preis. Der Dunlop Ball ist einer der offiziellen Bälle des DTB.



Die neusten Tennis Trends jetzt versandkostenfrei bestellen.


[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*